Felix Finkbeiner ist Europäer des Jahres.

Felix Finkbeiner ist am 31.1.2015 in Stuttgart von der Zeitschrift Reader’s Digest als 'Europäer des Jahres 2015' ausgezeichnet worden. Der Schüler gründete 2007 die Kinder- und Jugendinitiative 'Plant-for-the-Planet', die zur Rettung des Weltklimas weltweit bereits mehr als 13 Milliarden Bäume gepflanzt hat. Mit 17 Jahren ist Finkbeiner der bislang jüngste Empfänger dieser zum 20. Mal von Reader’s Digest vergebenen Auszeichnung. Die Chefredakteure der europäischen Ausgaben der Zeitschrift hatten vor ihm u.a. Dr. Peter Eigen, Gründer der Antikorruptions-Organisation Transparency International, oder den Wolfsburger Anti-Aids-Aktivisten Joachim Franz für ihren Einsatz für eine bessere Welt geehrt.

'Plant-for-the-Planet' will bis zum Jahr 2020 insgesamt eine Billion Bäume pflanzen, um die Erde vor dem Klimakollaps zu retten – das sind 150 Bäume für jeden Menschen auf der Welt. Leagas Delaney Hamburg arbeitet seit Beginn an für Plant for the Planet. Jüngste Arbeit ist die neue Webseite.